Workshops mit Eltern der 5. Klassen zu den Themen Hausaufgabenbegleitung und Klassenarbeitsvorbereitung

Wir als Schule sind uns dessen sehr bewusst und wir wissen auch, dass jede häusliche Situation anders ist. Daher gibt es keine Patentrezepte für beide Themen – aber: Es gibt eine Reihe von Ideen und Vorschlägen, die man bei Bedarf bei dem eigenen Kind mal ausprobieren kann. Ob es Rituale sind, ob es Vorschläge sind, in welcher Reihenfolge man die Hausaufgaben erledigen sollte, ob es die emotionale Begleitung der Kinder vor bzw. während einer Arbeit ist, ob …. hier kann man viel ausführen. Und jede Familie hat ja auch viel Erfahrungen sammeln können – diese Erfahrungen gilt es für mehrere Familien nutzbar zu machen.

So kam es, dass wir seit dem letzten Schuljahr in allen 5. Klassen einen Workshop zu diesem Thema durchführen, bei dem die Eltern einer Klasse zunächst über eine Start­frage zu den eigenen Erfahrungen "gezielt zufällig" miteinander ins Gespräch kommen können, um anschließend in neuen Gruppen­­zusammensetzungen Texte mit weiteren Anregungen und Ideen zu lesen, auszuwerten und diese dann in ein Plakat münden zu lassen, welche am Ende allen vorgestellt werden (Zitat einer Mutter: „Die bunten Stifte, das bunte Papier und vor­gefertigten leeren Sprechblasen haben einen hohen Aufforderungs­charakter und machen Spaß.“) Diese Plakate werden dann den Kindern gezeigt – so erfolgt die Verzahnung zu diesen Themen zwischen allen drei Gruppen des Schullebens: den Schülern, den Eltern und den Lehrern.

Plakat zum Thema Hausaufgaben!

 

Plakat zum Thema Klassenarbeitsvorbereitung!                        

Nebenbei lernen sich alle Eltern der Klasse auch noch kennen – ein für uns nicht ganz unwichtiger Aspekt dieses Abends: ein konstruktiver Elternabend!

Zitat: „Und so haben auch wir Großen an diesem Abend mit unseren "Zetteln an der Wand" ein komplexes Thema in praktikable Einheiten zerlegt und einige Ideen mitgenommen, wie wir unsere Kinder beim Lernen noch mehr unterstützen und ermuntern können.“

Nachfolgend ein Kurzbericht von einer teilnehmenden Mutter:

Herr Jürgensen-Engl und die Klassenlehrerin Frau Becker wussten mit Geschick, Engagement und charmantem Humor, uns die Arbeit schmackhaft zu machen. Sie ließen uns unter Zeiteinteilung und ständig wechselnden Gruppen, folgende Themen für unsere Kinder ausarbeiten:

  • richtige Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • effektive Vorbereitung für die Klassenarbeiten
  • konzentriertes arbeiten bei den Hausaufgaben

 

Mit Hilfe der von uns gefertigten Plakate, wollten wir unseren Kindern diese Themen bildlich nahe bringen. Durch die Gruppenarbeiten konnten wir uns nebenbei noch untereinander besser kennen lernen.

Anschließend begutachteten wir gemeinsam die unterschiedlichsten Arbeiten der Gruppen und stellten mit Erstaunen fest, dass sich trotz der später Stunde das Ergebnis "sehen lassen" konnte. Die Entwürfe waren ideenreich und vor allem kindgerecht. Ein "Schulterklopfer" für Alle!!!

Dank solcher Veranstaltungen wird der Bezug zwischen Lehrern, Kindern und Eltern geschaffen und kann als fundierte Grundlage für den weiteren Werdegang dienen.

Vielen Dank an die Organisation und die Eltern, die so zahlreich erschienen sind.

Dorothea Müller-Kotzian, Mutter in der Klasse 5c

Copyright 2011 Workshops mit Eltern der 5. Klassen zu den Themen Hausaufgabenbegleitung und Klassenarbeitsvorbereitung. All Rights Reserved.
Joomla theme