Ein Hauch von Baywatch im „De Bütt“

Der Schwimmunterricht hat am ASG seinen festen Platz in der Stundentafel. Sowohl in der Erprobungsstufe (Klasse 5) als auch in der Mittelstufe (Klasse 7) erhalten alle Schülerinnen und Schüler ein ganzes Halbjahr lang Schwimmunterricht. Viele Schulen können heute nur noch ein Halbjahr Schwimmunterricht anbieten.

Neben den wichtigsten Schwimmtechniken erhalten die Schüler einen Einblick in die Grundlagen des Rettungsschwimmens.

An zwei Samstagen im März stiegen nun die Sportlehrer des ASG wieder selbst ins Wasser um das DLRG-Silber-Abzeichen unter der Leitung von Herrn Aretz zu erneuern.

Ein Hauch von Baywatch lag in der Luft, als Übungen wie das 300m-Kleiderschwimmen, das 50m- Transportschwimmen (in 90 Sekunden) und die kombinierte Übung absolviert werden mussten. Am meisten spürte man seine Beine nach dem 50m-Schleppen: In voller Montur ist der Partner im Achsel- bzw. Fesselschleppgriff nur per Beinschlag zu transportieren.

Alle Sportkollegen absolvierten die Übungen mit Bravour und erhielten das DLRG-Abzeichen in Silber.

Daumen hoch für einen sicheren Schwimmunterricht:

(von links): Frau Danneberg, Herr Aretz, Herr Dr. Happ, Herr Gonscz, Frau Herder, Oliver Brands, Herr Kristek und Frau Odendahl (Es fehlen Herr Sommerhoff und Herr Klein).

Copyright 2011 Ein Hauch von Baywatch im „De Bütt“. All Rights Reserved.
Joomla theme