Harry Potter fliegt sein erstes Mal – Jan Otte gewinnt Vorlesewettbewerb

Harry Potter erhält seine erste Besenflugstunde. Auf diesem Gebiet besonders begabt, fällt ihm diese Übung sehr leicht. Und gleich kann er sein Können auch schon unter Beweis stellen: Malfoy muss in seine Schranken gewiesen werden…

Jan Otte, Schüler der 6b, überzeugte die Jury des ASG bei der diesjährigen Schulentscheidung des Vorlesewettbewerbs durch sein nuancenreiches Lesen, mit dem er Harry und Co. in die Luft steigen ließ. Harrys Ärger, Malfoys Arroganz, Madame Hoochs Zackigkeit waren spür- und greifbar. Jan zeigte damit ein sehr gutes Verständnis für den Text. Er las darüber hinaus ruhig und souverän und dadurch so gut wie fehlerfrei.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet seit 1959 jedes Jahr in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen den Vorlesewettbewerb, an dem deutschlandweit alle 6. Schulklassen teilnehmen können. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und weist jährlich eine Teilnehmerzahl von fast 700.000 Schülerinnen und Schülern auf.

Auch das ASG schickt jedes Jahr über klasseninterne und stufeninterne Auswahl den besten Leser bzw. die beste Leserin der Klassen 6 in den Wettbewerb. Im Deutschunterricht nehmen dann das Lesen, das Vorlesen und das Sprechen über die Lieblingsbücher der Kinder besonderen Raum ein, entstehen Welten, in die die Kinder gemeinsam eintauchen können.

Copyright 2011 Harry Potter fliegt sein erstes Mal – Jan Otte gewinnt Vorlesewettbewerb. All Rights Reserved.
Joomla theme