Ein Tag beim KEC

Noch im alten Jahr wurde die Kooperationsvereinbarung zwischen dem ASG und der Kreissparkasse Köln erneuert. Bereits zu Beginn des neuen Jahres warf die Kooperation erste Früchte ab, die KSK brachte zwei ihrer Kooperationspartner zusammen: die Kölner Haie und die Klasse 8A des ASG.

Hier die Bildergeschichte eines aufregenden Tages.

Am Dienstag, den 08.01.13, stand für die Kölner Haie das DEL-Spiel gegen den EHC München auf dem Programm. An Spieltagen fällt für die Profis das Vormittagstraining aus, stattdessen absolvieren diese eine kurze Laufeinheit in der Kölnarena. Die so frei gewordene Eiszeit ging an die Klasse 8a.

 

 

Die Schüler der Klasse 8A staunten nicht schlecht, als Sie vom Haie-Bus an der Schule abgeholt und direkt zum Trainingszentrum in der Kölnarena2 gebracht wurden.

Ganz schon große so eine Eishockeykabine und so komfortabel! Jeder Spieler hat seine eigene Garderobe. Geruchsmäßig muss man sich eine Eishockeyumkleidekabine wie einen Skikeller ohne Fenster mit dreißig Paaren von Skischuhen vorstellen.

Die Kölner Haie stellten das komplette Material zur Verfügung: Kleidung, Protektoren, Schlittschuhe und Schläger. Die Kiste, die Dejan Savic trägt, beinhaltet nur das Material für ihn selbst. Der Schläger fehlt hier noch.

Schlittschuhlaufen und Eishockeyspielen ist koordinativ sehr anspruchsvoll, was auch für das Ankleiden gilt. Knie-, Ellbogen-, Schienbeinschützer, Suspensorium und Schulterpanzer, alles muss an seinen Platz und in der richtigen Reihenfolge angezogen werden. Die Umkleidekabine gleicht zu diesem Zeitpunkt einem Schlachtfeld. Trotz der vier Helfer (!), die der KEC hierfür zur Verfügung gestellt hatte, dauerte es eine Stunde (!), bis die ganze Klasse den Wandel zum Eishockeyspieler vollzogen hatte.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und man fühlte sich sichtlich wohl in der neuen Ausrüstung.

Nach einer kurzen Eis- und Puckgewöhnung und einigen Übungen zum Passen und zur Ballannahme…

…und nach einer kurzen Mannschaftsbesprechung…

…kam es zu einem  ersten, rasanten Spiel bei dem die Schüler der 8A bereits sehr vielversprechende Ansätze zeigten.

Die Klassenlehrer, Frau Dichans und Herr Kristek, begleiteten die Klasse an diesem Tag. Natürlich auch aufs Eis, was ihnen offensichtlich große Freude bereitete.

Das „Team ASG“ bedankt sich bei Herrn Hans und Frau Kaatz von der KSK, dem Geschäftsführer des Stammvereins der Kölner Haie, Rodion Pauels, und dem Trainer Ralf Alberts sowie den vielen Helfern für einen tollen Tag!

Weitere Infos und Bericht unter:

https://www.ksk-koeln.de/region/gut-fuer-die-region/sportfoerderung/koelner-haie-kreissparkasse-koeln-100pro.aspx

Copyright 2011 Ein Tag beim KEC. All Rights Reserved.
Joomla theme