Drei Staffeln beim Köln-Marathon erfolgreich

Glücklich im Ziel: Die erfolgreichen Läuferinnen und Läufer des ASG 

Am Start des größten Marathons in NRW drängten sich am vergangenen Sonntag zwischen den tausenden Einzelstartern und fast 400 Schulstaffeln auch drei Schüler-Staffeln des ASG auf die 42,195 Kilometer lange Marathondistanz.

Unsere Schülerinnen und Schüler trotzten den eher widrigen Bedingungen und erreichten alle mit einer beeindruckenden Leistung das Ziel. Jeder Einzelne hatte dabei eine Etappe zwischen 5 und 10 km zu bestreiten, sodass pro Staffel insgesamt sechs Schüler und ein Ersatzläufer an den Start gingen.

Staffel 1 bestand aus nur männlichen Läufern (Lukas Hennig, Nicolas Laureck, Petros Koinaris, Alexander Denfeld, André Böddeker, Sebastian Ulrich und Mauriphile Sanganaza) und kam nach nur 3:53 Stunden ins Ziel, dicht gefolgt mit nur einer Sekunde Abstand von Staffel 2 (Miriam Böddeker, Yunes El Makrini, Anton Haarmann, Till Friebe, Lorenz Schüttken, Lea Enders und Valentin Schöne) und Staffel 3 (Selina Reitmeier, Clara Blessing, Lisa Nenner, Bianca Becker, David Schneider, Lea Pfefferle und Jan Zilliken) mit einer Zeit von 4:00 Std.

Das Training, welches in den Monaten vor dem Köln-Marathon zweimal wöchentlich unter der Leitung von Frau Preis und Frau Dichans im Kölner Stadtwald stattfand, hat sich also gelohnt.

Neu war in diesem Jahr die Streckenführung – bei großartiger Stimmung an der Strecke endete der Marathon erstmals nach neun Jahren wieder am Kölner Dom; bei dieser beeindruckenden Kulisse lief es sich besonders leicht und die Schlussläufer wurden von der Zuschauermasse ins Ziel ‚getragen‘.

unsere Startläufer

                      auf dem Weg zur Startlinie

auf geht’s – 42,195 km warten auf die Läufer des ASG…

An den Wechselpunkten warteten die Staffelläufer auf ihren Einsatz. Unterstützt wurden sie hierbei  von den Lehrern Fr. Preis, Fr. Drimer, Hr. Dillerup, Fr. Henk, Fr. Dichans und Hr. Hartlieb.

Das Elitefeld beim Kölner Marathon

 

Bei den Wechseln mussten Schärpe und Chip zur elektronischen Zeitmessung an den nächsten Staffelläufer übergeben werden.

Die letzten Meter….                                                                                                    …. zum Ziel beim Kölner Dom.

 

 

Tatkräftige
Unterstützung an der Strecke
 

Geschafft!

 

Herzlichen Glückwunsch zu eurer tollen Leistung!

Copyright 2011 Drei Staffeln beim Köln-Marathon erfolgreich. All Rights Reserved.
Joomla theme