Schulmannschaft Jungen WKI: Turnier am Nikolaustag

Um 11:30 Uhr ging es direkt aus den Klausuren in den Reisebus zur Vorrunde der Fußballkreismeisterschaft nach Kerpen. Die 15 Schüler aus den drei Oberstufen EF, Q1 und Q2, ließen sich von Sturmtief Xaver nicht beeindrucken und beeindruckten ihrerseits durch ansprechende Leistungen.

Den ersatzgeschwächten Ausrichter, die Willy-Brandt-Gesamtschule in Kerpen, besiegte man in souveränder Manier mit 11:0 (Tore: Sanganaza (3x), Lammertz (3x), Schulze (2x), Turi und Müller), sodass im Finale gegen das Kerpener Gymnasium ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht hätte.

Hier begann die ASG-Eleven das gutklassige Finale mit ansprechend vorgetragenen Angriffen. So scheiterte der pfeilschnelle Sven Turi zweimal in aussichtsreicher Position. Kurs darauf traf Till Leon Lammertz nur das Lattenkreuz. Auf der Gegenseite ging der Gegner nach einer zu kurzen Fußabwehr mit 1:0 in Führung und legte vor der Pause noch einmal zum 2:0 nach.

Die Mannschaft des ASG drängte nach der Pause „mit Mann und Maus“ auf den Anschlusstreffer, wurde aber eiskalt ausgekontert, sodass es bald 0:5 aus Sicht der Hürther stand. Auch hier steckte man nicht auf und erspielte sich noch zwei tolle Ehrentreffer durch Sanganaza und Lammertz.

Die Mannschaft des ASG: Hr. Kristek, Simon Blome-Drees, Philip Weiß, Lino Dickmeiß, Niklas Beschmann, Lucca Schulze de Souza, Kevin Müller, Kai Brech, Lars Heitmann, Mauriphile Sanganaza, Sven Turi, Selim Okumus, Mertcan Akar, Bal Oguzahn, Lukas Betz, Till Lammertz.

Copyright 2011 Schulmannschaft Jungen WKI: Turnier am Nikolaustag. All Rights Reserved.
Joomla theme