Orientierungsfahrt der EF

Das zweite Schulhalbjahr begann für die Schülerinnen und Schüler der EF außerhalb der Schule. Der Tradition der vergangenen Jahre folgend, ging es im Rahmen des Religions- und Philosophieunterrichtes auf Orientierungsfahrt nach Euskirchen in die Bildungsstätte Steinbachtalsperre. Am 10. Februar starteten zunächst die Philokurse, begleitet von Frau Altrock, Frau Müller und Herrn Burow, die zwei Tage später von den Religruppen, betreut von Frau Jendry, Herrn Kratz und Herrn Klonowski, abgelöst wurden.

In diversen Seminaren und Workshops beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit Fragen und Überlegungen zum Sinn des Lebens, tauschten eigene Ideen und Erfahrungen mit den anderen aus und verliehen ihren Gedanken in kreativen und künstlerischen Arbeiten sowie interaktiven Spielen Ausdruck. Traumreisen und Meditationen boten Zeit für Ruhe und Besinnung. Eher lebhaft ging es dagegen an den Abenden zu, an denen so mancher Flur gerne zur Disko umfunktioniert wurde. Umgeben von viel Natur und frischer Luft und in unmittelbarer Nähe zur Steinbachtalsperre, ließ sich der Schulalltag für ein paar Tage fast vergessen, zumal auch per Handy kaum Kontakt zur "Außenwelt" hergestellt werden konnte.

Es bleibt zu hoffen, dass die Tradition der Orientierungstage auch in Zukunft fortgeführt und als abwechslungsreiche Ergänzung zum Unterricht bestehen bleiben kann.

Copyright 2011 Orientierungsfahrt der EF. All Rights Reserved.
Joomla theme