Schulkonzert am Donnerstag, 30.1.2014

Nun sind zwei Videos zum vergangenen Schulkonzert fertig – die Lieder „Fun, Fun, Fun“ (gesungen vom VP-Kurs) und „Good Vibrations“ (VP-Kurs und Big Band) von den Beach Boys sind zu hören und zu sehen. Wir klingen nicht ganz so zauberhaft wie die Originale, dafür aber engagiert und flott!

Mit diesen Liedern und „God Only Knows“ feierten wir das 50-jährige Jubiläum des großen Durchbruchs der Beach Boys aus den USA, die sich mit den (britischen) Beatles ein wunderbares Fernduell lieferten, wer die originelleren, ausgefuchsteren Lieder schreiben konnte. Dieser Konkurrenz haben wir auch so interessante Lieder wie „California Girls“ (natürlich von den Beach Boys) oder „A Day In The Life“ sowie „Lucy In The Sky Of Diamonds“ von den Beatles zu verdanken.

Was gab es sonst beim Konzert zu hören und zu sehen?

So viele Beteiligte wie noch nie:

Ein großer Teil der Stufen 5 und 6 stand mit den Singeklassen, der Allgemeinen Musikpraxis und den Bläserklassen auf der Bühne und konnte zeigen, dass der Musikunterricht Früchte trägt: Sei es, dass die Kinder der Allgemeinen Musikpraxis von Frau Zöllner mit dem „Cup Song“ eine Gesangs- und Percussionperformance auf die Bühne stellten, sei es, dass die Singeklassen das Publikum beim Kanon „Banuwa“ zum Mitsingen brachten, sei es, dass die ganz neuen Bläserklassenkinder bei „Jingle Bells“ zur Schlittenfahrt einluden, immer wieder gab es etwas zu Staunen, was den Kindern aus der Unterstufe schon alles gelang.

In der zweiten Hälfte des Konzerts waren dann die älteren Schülerinnen und Schüler des ASG zu hören, allen voran die beiden Leistungskurse, die durch einen kleinen aber feinen begleiteten Chor beeindruckten, sowie neben dem VP-Kurs auch die Big Band, die uns mit dem „Fluch der Karibik“ einen Ohrwurm für den Rest des Abends bescherte.

Inklusive Lehrerchor ergab dies fast 400 Mitwirkende – wenn das nicht mal ein Konzert für die ganze Schule war!

Copyright 2011 Schulkonzert am Donnerstag, 30.1.2014. All Rights Reserved.
Joomla theme