ASG-Schüler knacken den Pangea-Wettbewerb

Am Mittwoch vor Weiberfastnacht haben die Schüler der Klassen 5 bis 9 sowie der Einführungsphase des ASG geschlossen am Pangea-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. Die Schüler kämpften mit jeweils 25 mathematischen Fragen, die der Jahrgangsstufe angepasst aber eher aus dem Alltagsleben als aus dem Schulstoff entnommen waren. Den farbigen Fragenkatalog konnten die Schüler behalten, die Ergebnisse sind in wenigen Tagen auf www.pangea-wettbewerb.de abrufbar.

Der Pangea-Wettbewerb der Mathematik ist an unserer Schule neu erprobt worden. Er wird in drei Runden durchgeführt. Die Vorrunde findet an den Schulen statt und möchte durch die Art der mathematischen Fragen gerade das Selbstwertgefühl auch schwächerer Schüler stärken. Die erfolgreichsten 400 Schüler jeder Klassenstufe werden anschließend zur Zwischenrunde eingeladen, aus der sich die besten sieben Schüler jeder Klassenstufe für das Finale qualifizieren.

Alle Schüler erhalten eine Teilnahmeurkunde und Teilnahmepreise; die Finalisten erwarten Geld- und Sachpreise sowie eine „Finale-Mathe-Show“ bei der Preisverleihung.

Nach dem „mathematischen Schwitzen“ kurz vor Karneval hoffen wir nun auf ein erfolgreiches Abschneiden unserer Schüler; in wenigen Tagen werden wir es wissen!

Sabine Langen für die Fachschaft Mathematik des ASG

Copyright 2011 ASG-Schüler knacken den Pangea-Wettbewerb. All Rights Reserved.
Joomla theme