Gewappnet für die neuen Medien

Surfen im Internet, Kommunizieren in Chatrooms, Bilder über soziale Netzwerke veröffentlichen, Fotografieren mit dem Smartphone - alle diese Dinge gehören heute zum Alltag. Aber wo lauern Gefahren, was sollte man beachten, und wann hört der Spaß auf?

Solche Fragen und vieles mehr rund um diese Freizeitaktivitäten wurden in den ersten zwei Wochen nach den Osterferien für die Klassen 7 und 8 zum Thema. Jürgen Czuck von der Hürther Polizei informierte die Klassen ausführlich und sehr anschaulich über Risiken der Internetnutzung, Cybermobbing und Gefahren im Umgang mit Fotos und anderen persönlichen Daten in sozialen Netzwerken. Anhand von Bild- und Filmmaterial und in lebhaften Diskussionen mit den Schülerinnen und Schülern wurden Erfahrungen ausgetauscht und viele Fragen gestellt und beantwortet. Auch die Eltern waren am Abend des 7. Mai eingeladen und konnten sich in der Aula über diese Themen informieren lassen.

Herr Czuck hat durch seine zugängliche Art und lebensnahen Vorträge die Schülerinnen und Schüler erreicht und für viele oft unübersichtliche und komplizierte Vorgänge beim Umgang mit den modernen Medien sensibilisiert. Vielen Dank an ihn und an Frau Langen, die die beiden lehrreichen Wochen organisiert hat.

Copyright 2011 Gewappnet für die neuen Medien. All Rights Reserved.
Joomla theme