40 Jahre ASG - 25 Jahre bilingualer Zweig: ASG Revue und Schulfest

„Das war eine der schönsten Veranstaltungen, die das ASG jemals inszeniert hat,“ sagte ein Ehemaliger, der schon viele Feste am ASG erlebt hatte. Dies kann stellvertretend gelten für die positive Resonanz auf unsere Revue. Spät in der Nacht verabschiedeten sich die Besucher mit dem Versprechen: „Wir sehen uns wieder am Samstag beim Schulfest.“

Unser Moderator - der bekannte Hürther Buchautor Carsten Henn.

 

Herr Fischer hält die Begrüßungsrede.

 

Die ASG-Bigband stellt musikalisch den Schulbau nach.

 

Der Unterstufenchor von Frau Zöllner stellt den Einzug in das neue Schulgebäude dar.

 

Das Lehrerballett sorgt für abwechslungsreiche Unterhaltung.

 

Lukas Genschel führt als Co-Moderator durch den Abend und befragt prominente Gäste auf der Couch.

 

Der Spanischzweig stellt seine nun schon stolze 25-jährige Geschichte vor.

 

Die Spanier fordern das Publikum zu einem Tanz auf.

 

Alle singen mit: Das Festlied zum 25-jährigen Bestehen des Spanischzweigs.

 

Herr Heinl erzählt über die schwierige Namensfindung des Albert-Schweitzer-Gymnasiums.

 

Die Namensfindung wird akrobatisch durch Schülerinnen des Sport-LKs symbolisiert.

 

Schülerchor versus Lehrerchor

 

Herr Schäfer berichtet über den "Kinderkreuzzug": Die ASG-Gemeinschaft konnte verhindern, dass in unserem Gebäude eine Gesamtschule einzieht.

 

Herr Sombroek begeistert mit Stand-Up-Comedy als Hausmeister Sombrowski.

 

Herr Neukirchen berichtet über die Einführung des NIM-Zweigs am ASG.

 

NIM-Show begeistert das Pubklikum mit eindrucksvollen Effekten.

 

Eltern-Sketch über Elternabende heute und früher.

 

Chor der Ehemaligen und Aktuellen

 

Stellvertretend für all diejenigen, die für dieses tolle Fest verantwortlich waren, nimmt Frau Sahre einen Blumenstrauß entgegen.

 

Wenn die Zahl der Besucher, das Wetter und die Stimmung ein Gradmesser für den Erfolg eines Schulfestes sind, dann kann man in diesem Zusammenhang ohne Übertreibung von einem Meilenstein in der Geschichte des ASG sprechen. Nach der Begrüßung der Festgäste in 17 verschiedenen Sprachen, stand der Tag unter dem unausgesprochenen Motto „Wir am ASG“.

 

Copyright 2011 40 Jahre ASG - 25 Jahre bilingualer Zweig. All Rights Reserved.
Joomla theme