Erfolge bei Chemieolympiade

Auch in diesem Jahr konnten sich mit Tamara Hergert, Alexander Röntgen (beide Q2) sowie Ailin Sigel (9s) drei Schülerinnen und Schüler vom ASG für die 2. Runde der Chemieolympiade qualifizieren. Hierzu mussten sie innerhalb von etwa drei Monaten vier Aufgaben aus unterschiedlichen Teilgebieten der Chemie theoretisch bearbeiten. Inhaltlich gingen die Aufgaben über das Schulniveau hinaus, so dass eigenständige Recherchen in der entsprechenden Fachliteratur nötig waren. In der zweiten Runde werden die Aufgaben noch ein wenig kniffliger und sind vom Schwierigkeitsgrad auf Universitätsniveau anzusiedeln. Jedoch muss man nicht alles richtig lösen, um in die nächste Runde einzuziehen.

Wer Interesse hat, einmal an der Chemieolympiade teilzunehmen, kann montags in der Mittagspause zur Chemie AG in Raum 29 kommen. Hier lernt ihr tiefergehende chemische Theorien, die für die Chemieolympiade sehr nützlich sind, kennen. Natürlich gibt es auch Tipps für die Aufgaben. Jeder Interessierte ab Klasse 8 kann vorbeikommen.

Copyright 2011 Erfolge bei Chemieolympiade. All Rights Reserved.
Joomla theme