Medienpaten – Abschlussabend

Am 12.05. war es wieder soweit – die Schüler der Stufe 6 zeigten ihren Eltern, was sie im Rahmen des Medienpatenprojektes von den Neuntklässlern rund um das Thema „Smartphone – Sicher im Netz“ gelernt haben … und alle Anwesenden staunten nicht schlecht, denn sie konnten selber noch etwas lernen!

Tim, Yassir, Julia und Viktoria aus der Klasse 6b erklärten ihren Eltern eine Reihe von Fachbegriffen, die sie von ihren Paten gelernt hatten. Nun wissen alle, was „Avatar“, „Filesharing“, „IP-Adresse“, „QR-Code“ bedeuten, um nur einige zu nennen - oder auch „Cloud“, womit, wie Tim erläuterte, nicht die Wolke am Himmel gemeint sei.

Anschließend berichteten Anna, Claire und Jasmin aus der Klasse 6s von einem Ausflug zur Kölner Domplatte, bei dem sie Passanten auf Probleme hinsichtlich der Sicherheitseinstellungen bei Instagram aufmerksam machten.

Lena und Vivienne aus der Klasse 6a klärten alle über die Rechte am eigenen Bild auf und Hassan, Jan und Linus aus der Klasse 6d gaben Tipps, wie man ein sicheres Passwort erstellt: „Did100%sP!“ kann man sich beispielsweise als Passwort gut merken, denn es setzt sich aus den Anfangsbuchstaben des Satzes „Das ist das 100% sicherste Passwort!“

Emily, Hanna und Viviana aus der Klasse 6e erläuterten an dem Kurzfilm „Check dein Profil bevor es andere tun“, warum es wichtig ist, sich ganz genau zu überlegen, was man „postet“ und veröffentlicht – denn es könnte sein, dass einen die Vergangenheit etwa wie im Film bei einem Bewerbungsgespräch einholt …

Die Klasse 6c hat einen Kurzfilm zum Thema „Cybermobbing“ gedreht. Eine Geschichte, die sich Marija und Jana überlegt haben und bei der es zwei Versionen des Endes gab: falsches und richtiges Verhalten der Gruppe! Darüber hinaus organisierten sie eine Podiumsdiskussion, bei der unter anderem unser Medienexperte Thomas Welsch zu den Themen „Cybermobbing“ und „Smartphonenutzung“ interviewt wurde.

In einer Pause konnten die Eltern an Workshops teilnehmen, die von den Medienpaten aus der Stufe 9 durchgeführt wurden. Im Angebot waren die Themen „Clueful – Berechtigungen von Apps“, „Smartphone im Alltag – was ist okay?“, „Privat und öffentlich im Netz“, „Fakes – woran erkenne ich sie“, „YouNow – was ist das?“ und „Wie arbeitet Facebook?“.

Herr Fischer bedankte sich im Namen der Schule bei den Medienpaten und überreichte ihnen eine Urkunde: „Wir als Schule sind sehr stolz auf unsere Medienpaten, die ihre Sache mit großem Einsatz äußerst gut gemacht haben!“

 

Copyright 2011 Medienpaten – Abschlussabend. All Rights Reserved.
Joomla theme