ASG- Fußballmädels suchen noch Spielerinnen!

Die im Frühjahr neu gegründete Mädchenfußball-AG der Unter- und Mittelstufe sucht noch weitere, fußballbegeisterte Spielerinnen! Es ist ganz egal, ob du schon im Verein spielst oder auch einfach nur so gerne Fußball spielst.

Auch eine Oberstufen-Mannschaft soll eingerichtet werden. Bei Interesse bitte bei Fr. Wrobel oder Fr. Uden melden und die entsprechenden Aushänge in der Schule beachten

Die kleinen Fußball-Mädels hatten am Maifeiertag ihren ersten großen Auftritt. Im Rahmen des DFB-Pokalfinales der Frauen im Kölner Rhein-Energie-Stadion veranstaltete der DFB auf den Stadionwiesen ein großes Mädchenfußballturnier, an dem neben Vereinsmannschaften auch Schulmannschaften teilnehmen konnten. 

Als besonderes Highlight stand anschließend noch der gemeinsame Besuch des DFB-Pokalfinales  im Stadion auf dem Programm – auch einige Eltern begleiteten uns!

Insgesamt hatten sich 6 Schulmannschaften für das Turnier bei herrlichstem Fußballwetter angemeldet. Die Mädels steigerten sich von Spiel zu Spiel. Nachdem die ersten zwei Spiele leider verloren wurden (0:4, 0:3) konnte im dritten der erste Sieg eingefahren werden. Die Tore beim 2:0 gegen Wipperfürth schossen Emmely und Alina. Franka sorgte mit einer tollen Leistung für Absicherung in der Abwehr und ließ hier nichts anbrennen.  Im vierten Spiel erhielten die Mädels nochmal einen kleinen Dämpfer bei ihrer knappen 0:1 Niederlage, die aber aufgrund der tollen und offensichtlichen Steigerung jeder einzelnen Spielerin zu verschmerzen war. Zum Abschluss gaben sie nochmals alles. Dies wurde mit einem 2:0 Sieg belohnt, die Tore schossen Jasmin und Verena.

Insgesamt landeten wir auf einem guten vierten Platz. Dabei  muss bedacht werden, dass wir keine einzige Vereinsspielerin auf dem Feld hatten, dafür aber gegen zahlreiche Vereinspielerinnen spielen mussten, was der Leistung der Mädels umso mehr Anerkennung verleiht.

Wrobel / Sander

 

Copyright 2011 ASG- Fußballmädels suchen noch Spielerinnen!. All Rights Reserved.
Joomla theme