Unsere Schule hilft - Spendengala am ASG

Der Zusammenhang, den Schulleiterin Frau Willenbrink zwischen dem Alter der Schule und dem beim vergangenen Spendenlauf gesammelten Geldbetrag herstellte, war schnell klar: 41 Jahre ASG, 41.000,- € Spendengeld! Aus diesem Anlass fand am 22. Januar eine Spendengala in der Aula statt, zumal es eine so hohe Summe zuvor noch nie gegeben hatte. Viele Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, der Hürther Bürgermeister sowie Vertreterinnen und Vertreter der Organisationen, an die das erlaufene Geld geht, waren gekommen und wurden von zwei Schülerinnen der SV herzlich willkommen geheißen.

Bereits vor dem Sponsorenlauf im Oktober 2015 war festgelegt worden, wohin des Geld gehen würde. So konnte Dirk Breuer als Bürgermeister und Vertreter der Stadt Hürth 15.000,- € für die Schulhofgestaltung des ASG in Empfang nehmen. Weitere 15.000,- € gingen an die "Hürther Brücken der Kulturen", deren Vertreterinnen das Projekt den Anwesenden erläuterten und hinterher sichtlich gerührt waren, als ihnen der Scheck feierlich überreicht wurde. Über den Rest des erlaufenen Geldes freuten sich die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiter des "Ayuda-Projektes". Auch sie berichteten von ihrer Arbeit und zeigten Fotos von einem Kinderhort in Argentinien, in den das Geld investiert wird. Der ehemalige ASG-Schüler Dominik Ley, der nach dem Abitur dort war, versicherte, dass der vollständige Geldbetrag seinem Bestimmungszweck zugeführt werden wird.

Diejenigen, die all das erst möglich gemacht haben, waren natürlich die Schülerinnen und Schüler, die im letzten Jahr fleißig Sponsoren gesucht hatten und viele Kilometer um den Otto-Maigler-See gelaufen waren. Stellvertretend für alle Läuferinnen und Läufer wurden diejenigen mit Medaillen und Urkunden geehrt, die besonders viel gelaufen waren oder herausragende Geldbeträge eintreiben konnten. Ihnen galt der Dank an diesem Tag.

Diese Aktion hat gezeigt, wie viel Spaß des machen kann, dem Anspruch des Namensgebers unserer Schule gerecht zu werden und anderen Menschen sowohl in unserer Nähe als auch ganz weit weg zu helfen. Das spornt hoffentlich alle an, weiter in dieser Richtung aktiv zu werden, vielleicht beim Spendenlauf 2017!

Schulleiterin Frau Willenbrink führte mit Anna-Lena und Ingrid aus der SV durch das Programm und überreichte dem erfreuten Bürgermeister Dirk Breuer den Scheck für die Schulhofgestaltung.

Dominik Ley erläuterte mit einer weiteren ehrenamtlichen Mitarbeiterin das "Ayuda-Projekt", in das ein großer Teil des Spendengeldes fließt.

Die Vertreterinnen der "Hürther Brücken der Kulturen" waren überwältigt von dem Betrag, der ihrem Projekt zur Verfügung gestellt wurde. Die Läuferinnen und Läufer konnten stolz auf ihre Leistungen sein.

Copyright 2011 Unsere Schule hilft - Spendengala am ASG. All Rights Reserved.
Joomla theme