Breakdance, Tanz und Polonäse - die Karnevalssitzung an Weiberfastnacht

Früh war nicht nur der Karneval in diesem Jahr, auch die traditionelle ASG-Karnevalssitzung an Weiberfastnacht begann früher als sonst. So zog es die Klassen und Kurse am 4. Februar bereits nach der zweiten Stunde in die Aula. Kurz darauf ging es dann auch schon los. Die SV konnte Lukas Genschel, der im vergangenen Jahr Abitur gemacht hat, noch einmal als Moderator und Anheizer für die Sitzung gewinnen. Eine bunte Mischung an Darbietungen sorgte für Karnevalsstimmung, die ihren ersten Höhepunkt bei der Polonäse hatte, die, angeführt von der Klasse 5B, alle Feiernden in eine sich durch die Aula schlängelnde Karawane verwandelte. Auch Breakdance, Tanzdarbietungen und Musik diverser Bands trugen zur Stimmung bei. Krönender Abschluss war auch in diesem Jahr das traditionelle Männerballett, bestehend aus Lehrern und Oberstufenschülern, das beim Publikum wahre Jubelstürme auslöste. "Das wird ja jedes Jahr professioneller!", hörte man so manchen Staunenden sagen.

Der SV und allen Beteiligten sei für die Organisation einer spaßigen Veranstaltung gedankt, von der aus sich anschließend alle in ein langes Karnevalswochenende verabschiedeten.

Viele bunte und kreativ gestaltete Kostüme prägten das Bild in der Aula.

Lukas Genschel führte durch das Programm und stellte seinen Nachfolger vor. Tanz und Musik sorgten für Stimmung.

"Die Karawane zieht weiter!" Der Sultan und sein Gefolge (Klasse 5B) starteten eine Polonäse, der sich die ganze Aula anschloss.

Dem Publikum wurden professionelle Akrobatik und Musik präsentiert.

Anmut und Grazie fast in Perfektion: das Männerballett brachte die Aula zum Kochen.

Copyright 2011 Breakdance, Tanz und Polonäse - die Karnevalssitzung an Weiberfastnacht. All Rights Reserved.
Joomla theme