Exkursion zum Alfried-Krupp-Schülerlabor in Bochum

Der weltweite Energiebedarf steigt: Entscheidend ist heute, Energie so effizient wie möglich umzuwandeln (zum Beispiel in elektrischen Strom oder in Heizwärme) und sie anschließend so schonend und sparsam wie möglich einzusetzen. Am 25.02. fand daher für den NIM-Kurs der neunten Klasse im Rahmen des Physikmoduls eine Exkursion ins Alfried-Krupp-Schülerlabor in Bochum statt. In dem Gemeinschaftsversuch experimentierten unsere Schülerinnen und Schüler mit drei derzeitigen und zukünftigen Systemen der Energieumwandlung und verglichen sie: Brennstoffzelle, Dampfturbine und Windkraft. Der Gesamtversuch bestand aus drei Abschnitten: In den ersten beiden Teilen machten unsere Teilnehmer gruppenweise Versuche mit der Brennstoffzelle und der Windkraft am Modell. In abschließenden Fachgesprächen und weiterführenden Diskussionen verglichen die Teilnehmer die verschiedenen technischen Systeme unter anderem im Hinblick auf ihren Wirkungsgrad. Verbunden wurde hier modernes Know-how aus den Ingenieurwissenschaften mit den mathematischen und physikalischen Grundprinzipien der Energieumwandlung.

Ein herzlicher Dank gilt dem Förderverein für die finanzielle Unterstützung.

Copyright 2011 Exkursion zum Alfried-Krupp-Schülerlabor in Bochum. All Rights Reserved.
Joomla theme