Besuch – General Electrics

Im Rahmen des Maschinenbautags am 30.06. besuchten Schüler des NIM-Kurses aus der Klasse 9 die Firma General Electics in Hürth. Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Realschule Hürth wurden zwei Gruppen gebildet, die den Betrieb näher kennenlernten.

General Electrics beschäftigt am Standort Hürth knapp 380 Mitarbeiter. Das Produktportfolio ist umfangreich und umfasst neben Sensor- und Messtechnik auch zerstörungsfreie Werkstoffprüfung sowie die Überwachung und Steuerung von Maschinen und Anlagen. Ebenso vielfältig sind die Industrien, in denen die Technologien und Produkte eingesetzt werden, so zum Beispiel in Energieerzeugung und Petrochemie, Luft- und Raumfahrt sowie im Transport- und Gesundheitswesen.

Zu Beginn des Besuchstages wurden wir während eines kleinen Frühstücks über die Historie der Firma General Electrics informiert und uns die wesentlichen Aspekte zum Standort Hürth vorgestellt. Bei der anschließenden Werksbesichtigung wurden uns der Produktionsbereich der tragbaren Ultraschall-Fehlerprüfgeräte sowie der Bereich des Anlagenbaus näher erläutert. Es wurde deutlich, dass die Produkte aus Hürth in die ganze Welt verkauft werden.

Am Nachmittag konnten die Schülerinnen und Schüler mit einem tragbaren Ultraschall-Fehlerprüfgerät eine eigene Materialprüfung durchführen. Anschließend wurde ein kleiner Motor gebaut.

Zum Abschluss erhielt die gesamte Gruppe einen Überblick über die Ausbildungsmöglichkeiten bei General Electrics. Wir bedanken uns für die informative Betriebserkundung bei Frau Behrens und Frau Weber.

M. Dornbusch

Copyright 2011 Besuch – General Electrics. All Rights Reserved.
Joomla theme