Spaß und Emotionen zum Abschied - Abigag am ASG

"ABIcouture - vom Hugo zum Boss", so lautet das diesjährige Abiturmotto. Der letzte Schultag vor den Osterferien war gleichzeitig auch der krönende Abschluss der Mottowoche des Abiturjahrgangs 2017 und damit der letzte reguläre Schultag für die Abiturientinnen und Abiturienten. Das bedeutete, der Abigag stand an. Bereits am Morgen des 7. April wurden Lehrerinnen und Lehrer zur Kasse gebeten, um auf das Schulgelände zu kommen, das Schulgebäude selber war mit Pappkartons und Frischhaltefolie präpariert worden.

Um 9:30 Uhr kämpften dann Schülerinnen und Schüler der Q2 in diversen Spielen gegen Lehrerinnen und Lehrer in der Aula. Auch viele zuvor gedrehte Videoeinspieler sorgten für Stimmung, Spaß und gute Unterhaltung. Am Ende siegten die Schüler über die Lehrer. In alter Tradition folgte anschließend noch ein Frühstück, zu dem der Abiturjahrgang das Lehrerkollegium eingeladen hatte.

Ein sehr emotionaler Morgen ging zu Ende, an dem so mancher Abiturient ein paar Tränen verdrückte, denn auch wenn die Abiturprüfungen erst noch kommen, ging für die Schülerinnen und Schüler bereits mit dem heutigen Tag eine Ära zu Ende, die niemand je vergessen wird.

Heute hatten die Abiturientinnen und Abiturienten die Oberhand in der Schule. Sebastin Harnischmacher und Nico Lennartz führten durch das Progrmm, unterstützt von ihrer Stufe.

Lehrer und Schüler traten beim Videospielen gegeneinander an, Frau Willenbrink musste sich dem Neugier-Test unterziehen.

Viel Spaß für alle gab es bei dem Spiel ,,1, 2 oder 3" sowie beim ,,Ballonplatzenlassen".

Copyright 2011 Spaß und Emotionen zum Abschied - Abigag am ASG. All Rights Reserved.
Joomla theme