Das White Horse Theatre zu Gast am ASG: “The Dark Lord and the White Witch”

Auszüge aus Berichten der Klassen 5c:

Today we were in a play. The play was about a terrible Lord and a White Witch. She had to find the Dark Lord because she was the “daisy queen”. We didn’t understand all the words. But we understood the story because of what the actors did with their hands, body and face. We found the play nice, interesting and different and we learnt new words in English. We recommend it to other people. The actors and the actress were good.

Selin, Annika, Alinde (5c)

Am 11.7. besuchten alle 5. und 6. Klasssen ein englischsprachiges Theaterstück. In dem Theaterstück ging es um ein Mädchen namens Gala. Sie erlebte ein gefährliches Abenteuer auf dem Weg zum Dark Lord Morbus. Sie wollte ihn besiegen und schaffte es mit Hilfe eines Spiegels. Der Lord war tot. Die Story war gut zu verstehen, auch wenn man nur wenige Wörter übersetzen konnte, da es sehr gut gespielt war. In die Rollen konnte man sich gut hineinversetzen und fast alle fanden es spannend.

Tim, Eva, Charlotte (5c)

Wir haben ein englisches Theaterstück angeschaut. Es hieß „The Dark Lord and the White Witch“. In dem Stück ging es um ein Mädchen, das einen Blumenflechtwettbewerb gewann. Dadurch wurde sie die Blumenkönigin. Sie zog los um den dunklen Lord zu besiegen. Ein Elf begleitete sie auf dem ersten Teil ihrer Reise. Doch als sie in eine Tropfsteinhöhle kamen und ein Wesen namens Glup auftauchte, verließ er sie mit den Worten: “Und vergiss nicht, dass ich dich gewarnt habe. Dieses Ding ist gefährlich!“ Später stellte sich heraus, dass der Elf der dunkle Lord war. Das Mädchen war eine Hexe - eine gute Hexe. Der Lord und sie kämpften mit Magie gegeneinander. Schließlich starb der dunkle Lord. Wir fanden das Stück gut, auch wenn wir mache Wörter nicht vertanden. Wir konnten sie anhand der Bilder deuten.

Nina, Maja, Henning (5c)

Das Theaterstück „White Witch“ war sehr schön. Man versteht zwar nicht unbedingt alles aber durch Gesten wurde es sehr klar. Spaß und Gefahr standen im Vordergrund. Die Schauspieler waren Engländer und sprachen sehr wenig deutsch. Ich fand es sehr schön, dass sie sich am Ende vorgestellt haben und man Fragen stellen konnte und sie sehr ausführlich geantwortet haben.

Jana (5c)

Wir fanden das Theaterstück (The Dark Lord and the White Witch) gut, weil wir unseren Englischstatus verbessern konnten. Obwohl es nur 3 Schauspieler waren, haben sie ganze sieben Rollen durchführen können. Deswegen können die Schauspieler und die Schauspielerin wiederkommen. Außerdem war es sehr unterhaltsam und lustig. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie nächstes Jahr wiederkommen würden.

Finjas, Semih, Jakob (5c)

Heute morgen am ASG wurde ein englisches Theaterstück aufgeführt. Wir fanden es sehr cool und lustig. Am lustigsten war das „Hooray!“. [...]Wir fanden es es so cool, dass wir es gerne nochmal sehen würden. Uns hat „The Dark Lord and the White Witch“, so hieß das Theaterstück, allen gut gefallen, weil wir es toll fanden, dass die 3 Schauspieler alle Rollen gespielt haben und es wirklich rüberkam, als hätten 6 Leute mitgespielt. Außerdem fördert man seinen englischen Wortschatz. Wir haben auch neue Wörter kennengelernt. Deswegen können wir die Theatergruppe nur weiterempfehlen. Es war sehr unterhaltsam und lustig.

Phil, Johannes, Franz, Nils (5c)

Das Theater war witzig und man hat viele neue Wörter gelernt. Wir fanden es cool, dass 3 Personen mehrere Rollen gespielt haben. Die Bühnengestaltung war schön. Leider haben wir nicht verstanden, was diese Feuerfackel darstellen sollte. Wir haben viele Sachen aus anderen Filmen gefunden. Insgesamt war es gut.

Christina, Fine, Constantin, Till (5c)

Am Dienstag, 11.7.2017, besuchte uns ein englisches Theater. Das Theater handelte von einer "daisychain queen“, die einen Bösewicht namens „Lord Morbus“ besiegen musste. [...]Uns hat das Stück gefallen, weil sie sehr gut gespielt haben, und wir konnten alles gut verstehen, obwohl es auf Englisch war. Wir würden uns freuen, wenn sie nächstes Jahr wiederkommen.

Lena, Leila, Johanne (5c)

[...] Da das Stück auf Englisch war, konnte man nicht so viel verstehen, aber sie haben es bildlich sehr gut dargestellt. Die Story war sehr spannend. Dadurch, dass die Leute Englisch gesprochen haben, hat man was dazu gelernt. Wir fanden es sehr schön. Wir hoffen sie kommen wieder.

Noel, Luca, Bruno, Louisa (5c)

Copyright 2011 Das White Horse Theatre zu Gast am ASG: “The Dark Lord and the White Witch”. All Rights Reserved.
Joomla theme