Neues vom Schulgarten

In den letzten Wochen vor den Sommerferien hat es in unserem Schulgarten einige wichtige Veränderungen gegeben. Mit der tatkräftigen Hilfe einiger Schüler und deren Eltern konnten wir einen ersten Freischnitt, der schon über Jahre verwilderten Flächen um den alten Teich, erreichen. Bei der Beseitigung von Sträuchern und kleineren Bäumen bemerkten wir, dass sich eine Vielzahl von Pappeln wild ausgesät hatten, die inzwischen zu stattlichen Bäumen herangewachsen waren. Mit ihrer Größe waren sie für uns als „Laien-Baumfäller“ nicht zu bewältigen. Da diese Bäume zu dicht am neu geplanten Teich gestanden hätten und eines der sehr großen Exemplare von einem Baumsachverständigen als Baum mit „unsicherem“ Wuchs eingestuft wurde, mussten sie zwangsläufig entfernt werden. Es bestand erheblicher Zeitdruck, da sich am Wochenende vor der letzten Schulwoche der Vater zweier Schüler des ASG, Herr Fallsehr, angeboten hatte uns mit seiner Firma „grüngrund“ für einen Tag fachliche und maschinelle Unterstützung zukommen zu lassen.  Wir hatten bis zu diesem Termin nur zwei Wochen Zeit, um die Stadt Hürth von der Dringlichkeit der Abholzung zu überzeugen und konnten auf einen schnellen Termin zur Baumfällung nur hoffen. Dank des guten Kontakts von Herrn Schäfer zum Grünflächenamt war es glücklicherweise möglich, dass die Bäume vor dem besagten Wochenende gefällt und zerkleinert werden konnten. Ende Juni waren somit alle großen Hindernisse beseitigt, sodass sich ein Bagger der Firma „grüngrund“ durch unseren Schulgarten arbeiten konnte. Bei den ersten Planungsgesprächen konnten wir noch nicht erahnen, wie viel wir an einem solchen Arbeitstag erreichen könnten. Letztendlich hat eine zehnstündige Baggerfahrt dazu geführt, dass Büsche und Bäume samt ihrer Wurzeln entfernt werden konnten, die gesamte Folie des alten Teiches entsorgt wurde und das gesamte Areal begradigt werden konnte.

Sehr zufrieden konnten wir, das Planungsteam des neuen Schulteiches, den Garten in die Sommerferien entlassen. Nachdem er nun 6 Wochen brach gelegen hat beginnen wir jetzt mit der Planung der nächsten Schritte. Nach wie vor gibt es viel zu tun und wir begrüßen jede helfende Hand, die uns dabei unterstützt den Schulgarten weiter zu gestalten. Die nächsten Schritte betreffen die Vorbereitung des neuen Teichprofils, damit die ersten Baumaterialien (Flies und Folie) angepasst werden können. Herr Fallsehr wäre eventuell bereit das Projekt mit einem weiteren Baggereinsatz zu unterstützen, was uns die Arbeit enorm erleichtern würde. Eventuell wäre wieder ein Einsatz mit Schülern und Eltern erforderlich, um den Garten für den Bagger vorzubereiten. Wir werden uns diesbezüglich einige Wochen im Voraus per Email an Sie wenden und vielleicht findet die eine oder andere Familie ein paar Stunden Zeit uns dabei zu unterstützen. In diesem Zuge noch einmal besten Dank an die Helfer und Helferinnen der letzten Monate und Jahre, die Aktionen in unserem Garten waren immer ein voller Erfolg! Alle Interessierten sind herzlich eingeladen während unseres Schulfestes den Schulgarten zu besuchen und sich über die geplanten Veränderungen zu informieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Planungsteam des Schulgartens

Copyright 2011 Neues vom Schulgarten. All Rights Reserved.
Joomla theme