Ein Querschnitt durch die Musikgenres - Schulkonzert "Rising Stars"

Musikalische Vielfalt ist bei Konzerten am ASG eigentlich nichts Außergewöhnliches. Doch am Abend des 23. November war für das Publikum, das sich zum Konzert "Rising Stars" in der Aula der Schule eingefunden hatte, wirklich alles dabei; von Vivaldi bis Coldplay, von Paul Simon bis Ed Sheeran und von Daft Punk bis Mauro Giuliani. Den Anfang machte der Popklassiker "Sound of Silence", vorgetragen vom Kammerchor der Mittelstufe.

Musik ganz anderer Art bot Shington Wang aus der Q2, dem mit der Zwölftonmusik von Arnold Schönberg die Überleitung zu drei Stücken gelang, die Schülerinnen und Schüler des Musik Leistungskurses Q2 im Rahmen einer Prüfung selbst komponiert hatten. 'Freiheit' war hierfür das Thema. Künstlerinnen und Künstler von Klasse 6 bis 12, teils als Solisten, teils in Ensembles oder Bands brachten gesanglich, auf der Gitarre, am Klavier und mit vielen anderen Instrumenten eine bunte Mischung unterschiedlichster Musikrichtungen zur Aufführung. Entsprechend begeistert waren Publikum und Schulleiterin Frau Willenbrink, die angesichts der Schlussnummern der Workshop-Band Portugiesische Musik am liebsten als neues Unterrichtsfach eingeführt hätte. Viel Lob und Dank gab es am Ende für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Musiklehrerinnen und -lehrer für einen Abend, dessen Highlights hier noch einmal in Bildern zu sehen sind:

Copyright 2011 Ein Querschnitt durch die Musikgenres - Schulkonzert "Rising Stars". All Rights Reserved.
Joomla theme