Lesen vor großem Publikum – Vorlesewettbewerb der Stufe 6

Es war der 6. Dezember, die Schülerinnen und Schüler, die sich an diesem Tag in der Aula versammelt hatten, waren gespannt. Doch sie warteten nicht etwa auf den Nikolaus, sondern auf ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, die sie aus ihren Klassen zum diesjährigen Vorlesewettbewerb entsandt hatten. So traten Lorenz Pahl, Eva Büsgen, Manelie Nassay Karimi, Connor Kilian, Ada Schultz und Enie Markus aus den Klassen 6 a bis s an und betraten unter tosendem Applaus ihrer Klassen die Bühne der Aula.

Herr Förster und Herr Plumpe führten durch den Wettbewerb und stellten die Kandidaten vor, die dem Publikum anschließend nacheinander einen kurzen Überblick über die von ihnen mitgebrachten Bücher gaben und dann jeweils etwa fünf Minuten lang einen Ausschnitt daraus vortrugen. Dabei gab es viel Spannendes, Lustiges und Unterhaltsames zu hören. Lorenz begann mit "Der kleine Hobbit" von J.R.R. Tolkien, gefolgt von Astrid Lindgrens "Pippi Langstrumpf", gelesen von Eva, und "Die drei Ausrufezeichen - Tatort Paris" von Maja von Vogel, vorgetragen von Manelie. Es folgten Connor mit R. Riordans "Magnus Chase", und Gina Mayers "Pferdeflüsterer Academy I", dargeboten von Ada. Enie schloss die Vorleserunde ab mit "Woodwalkers - Carags Verwandlung" von Katja Brandis. Alle sechs Schülerinnen und Schüler machten ihre Sache richtig gut und ernteten viel Applaus.

Danach zog sich die fachkundige Jury zur Beratung zurück. Währenddessen veranstalteten die Schülerinnen und Schüler ein "Rudellesen", wie Herr Plumpe und Herr Förster es nannten. Alle hatten sich für diesen Vormittag ein Buch mit in die Aula gebracht und nutzen die Beratungszeit der Jury für ein Lesestündchen. Dies dauerte zwar keine ganze Stunde, sondern etwa fünfzehn Minuten, hiermit aber wurde die diesjährige Lesezeit am ASG eröffnet.

Danach wurde es spannend. Die drei Jurymitglieder hatten sich auf drei Drittplatzierte, zwei Zweitplatzierte und eine Siegerin geeinigt. Ada, Lorenz und Eva erzielten den dritten Platz, Manelie und Connor landeten auf Platz zwei. Die strahlende Siegerin hieß Enie Markus, die voller Freude und Stolz das Lob der Jury, den Applaus des Publikums und ein vom Förderverein gesponsortes Buchgeschenk in Empfang nahm. Sie wird das ASG nun beim Regionalwettbewerb vertreten.

Allen Leserinnen und Lesern vielen Dank für die Teilnahme, ein großes Lob für den schönen Lesevormittag und Enie alles Gute und viel Erfolg in der nächsten Runde!

Die sechs Schülerinnen und Schüler lasen unter den Augen und Ohren der fachkundigen Jury.

Eröffnung der Lesezeit: Die sechsten Klassen folgten dem Aufruf von Herrn Förster und Herrn Plumpe.

Die sechs stolzen Teilnehmer des Wettbewerbs, Gratulation an die Siegerin Enie Markus

Copyright 2011 Lesen vor großem Publikum – Vorlesewettbewerb der Stufe 6. All Rights Reserved.
Joomla theme