Hürth putzt, das ASG macht mit

Die Demonstrationen für ein konsequenteres Engagement der Politik im Umwelt- und Klimaschutz sind derzeit überall ein viel diskutiertes Thema.  Doch jeder kann auch selber etwas zu einer sauberen Umwelt beitragen. Das dachten sich auch die sechsten Klassen des ASG, die sich am 22. März im Rahmen der Initiative "Hürther Frühjahrsputz" aufmachten, das ASG-Gelände von Müll zu befreien.

Bereits eine Woche zuvor hatten der Hürther Bürgermeister Dirk Breuer und der Vorstand der Stadtwerke zu der Aktion aufgerufen, die in diesem Jahr zum 22. Mal stattfand. Aufgrund schlechten Wetters war der Einsatz des ASG auf den Tag nach Frühlingsanfang verschoben worden, und das zahlte sich aus. Bei strahlendem Sonnenschein und 20 Grad durchkämmten die Schülerinnen und Schüler der Stufe 6 den Schulhof, Wiesen und Büsche, den Lehrerparkplatz sowie die Wege unmittelbar vor dem Schulgelände. Säckeweise wurde das Gelände von Müll bereinigt, die Hausmeister zeigten sich anschließend äußert zufrieden mit dem Ergebnis.

Die Aktion hat gezeigt, wie wichtig und wirksam es ist, Umweltschutz selber zu praktizieren, und dass dies sogar Spaß machen kann. Hier ein paar Bilder von den fleißigen Helferinnen und Helfern:

Auf dem Schulgelände, in Büschen, Sträuchern und unter Bäumen fand sich allerhand Müll.

Viele Säcke Mülle kamen zusammen; interessant war, was beim Säubern so alles gefunden wurde.

Auch der Parkplatz und die Wege, die um das Schulgebäude herum verlaufen, wurden gesäubert.

Copyright 2011 Hürth putzt, das ASG macht mit. All Rights Reserved.
Joomla theme