Schüleraustausch Valencia

Über zwölf Tage waren wir nun zum dritten Mal zu Besuch bei unseren spanischen Austauschschülern in Valencia! Nachdem uns die Valencianos bereits vergangenes Jahr in Hürth besucht hatten, freuten wir uns nun umso mehr auf den Rückaustausch. Wie jedes Jahr wurden wir bereits am Flughafen herzlich von den spanischen Familien in Empfang genommen.

Auch dieses Mal erwartete uns wieder ein vielfältiges Programm, so z.B. eine Fahrradtour an den Strand durch den Turia, den Grüngürtel der Stadt, während der wir auch an der Ciudad de las Artes y de las Ciencias, der Stadt der Künste und der Wissenschaften Halt machten. Außerdem besichtigten wir einen Luftschutzbunker aus dem Spanischen Bürgerkrieg und besuchten die gemeinnützige Organisation Valencia Acoge, bei der Flüchtlinge eine Anlaufstelle und Unterstützung finden.

Zudem verließen wir die Stadt, um beim Gemüseproduzenten SanLucar mögliche Ausbildungsberufe jenseits von Deutschland kennenzulernen und um zu erfahren, woher unser Obst und Gemüse im Supermarkt denn eigentlich kommt.

Und natürlich besuchten wir auch einen Tag lang gemeinsam mit unserem Austauschschüler den Unterricht.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und hatten eine tolle Zeit in Valencia, was vor allem auch an der besonders guten Atmosphäre zwischen uns, den Austauschschülern, den Familien und den Lehrern lag!

Lynn Kuchenwald und Lorena Silva Ayensa, EF

Bilder im Uhrzeigersinn:

  1. Begrüßung am Flughafen.
  2. Fototermin in der Ciudad de las Artes y de las Ciencias.
  3. Besuch bei der Nichtregierungsorganisation Valencia acoge.
  4. Der Abschied naht - Gruppenbild mit unseren Austauschschülern
Copyright 2011 Schüleraustausch Valencia . All Rights Reserved.
Joomla theme