Fußballer gewinnen Turnier in Frechen

In der Vorrunde des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ traf man auf dem Sportgelände Herbertskaul in Frechen auf die Schulmannschaften der Hauptschule Herbertskaul und des Gymnasiums Frechen. Nach einem 10:0 Kantersieg im Spiel gegen die Hauptschule Frechen (Tore: Schulz (2), Selzer (2), Losapio, Georg, Sanganaza, Betz, Schüller und Blome-Drees (je 1) kam es zum Endspiel um den Gruppensieg. Nach einem Pfosten und einem Lattentreffer wurde Yannick Quadt am zweiten Pfosten freigespielt und vollstreckte eiskalt zur 1:0 Führung. Danach verlor die ASG-Eleven den Faden und kassierte noch vor der Pause den Ausgleich. In der zweiten Hälfte brachten zwei Wechsel die Entscheidung: Lucca Schulze kehrte trotz Magenverstimmung in das Sturmzentrum zurück und Nici Schreinemacher ersetzte Felix Zingsheim im zentralen Mittelfeld. Letzter steckte nach feiner Einzelleistung durch auf Quadt, der dem Frechener Keeper erneut keine Abwehrchance ließ. Die Entscheidung dann durch Schulze, der mit energischem Einsatz im Liegen auf 3:1 erhöhte.

Tabelle:

1. ASG Hürth                  6     13 : 1

2. Gymnasium Frechen   3       8 : 3

3. Hauptschule Frechen   0      0 : 17

 

Für das ASG spielten:

 

Lukas Betz, Kai Brech, Gianluca Schüller, August Selzer, Nicolas Esser (alle 8n), Lucca Schulze, Andre Georg (beide 8e), Moritz Blome-Drees, Mauriphile Sanganaza (beide 8a), Aaron Österreicher, Bastian Plank (7a), Yannick Quadt (7b), Felix Zingsheim, Nicolas Schreinemacher und Luca (alle 7s), Piero Losapio (6b).

 

Copyright 2011 Fußballer gewinnen Tunier in Frechen. All Rights Reserved.
Joomla theme