Das Medienpatenprojekt zieht weitere Kreise – Kooperationsvereinbarung mit der Milos-Sovak-Schule

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium und die Milos-Sovak-Schule arbeiten jetzt offiziell in der Medienbildung zusammen. Thorsten Jürgensen-Engl und Barbara Boissereé, Schulleiterin der Milos-Sovak-Schule, unterzeichneten in einer Feierstunde eine Kooperationsvereinbarung.

Die Medienpaten Pierre Luca Schmitz, Kinga Symaszek und Daniel Pietras, die mittlerweile alle in der Jahrgangsstufe EF sind, erklären den Viertklässlern an diesem Morgen ihr Programm.  „Wir werden uns mit euch zum Beispiel mit Mobbing, aber auch mit dem Thema Bildrechte beschäftigen“, sagt Pierre Luca. „Außerdem werden wir euch erklären, was Fake News sind und wie ihr sie von seriösen Nachrichten im Netz unterscheiden könnt“, ergänzt Daniel Pietras. Die drei Jugendlichen haben diese Workshops selbst geplant.

Damit erreicht das Medienpatenprojekt jetzt noch mehr Kinder und Jugendliche. Die Idee für dieses peer-to-peer-Projekt hatten vor sechs Jahren Thorsten Jürgensen-Engl und der Medienpädagoge Thomas Welsch von der sk stiftung jugend und medien. Seitdem werden jedes Jahr achtzehn Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 zunächst in verschiedenen Bereichen wie z.B. „Sicherheit im Internet“, „Regeln für soziale Netzwerke“ und „Cybermobbing“ als Medienpaten von Thomas Welsch ausgebildet. Mit ihrem somit erworbenen Wissen unterrichten die Jugendlichen dann die sechsten Klassen des ASG.

Die Initiative für die neue Kooperation ging von der Lehrerin Melanie Rausch aus, die das Thema im letzten Jahr mit ihren Schüler*innen bearbeiten wollte, das Projekt am ASG kannte und die Medienpaten kurzerhand in ihren Unterricht einlud. „Was als Einzellösung begann, möchten wir nun institutionalisieren. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit!“, so Therese Jikeli, die gemeinsam mit Jutta Weiler das Medienpatenprojekt am ASG leitet.

Copyright 2011 Das Medienpatenprojekt zieht weitere Kreise – Kooperationsvereinbarung mit der Milos-Sovak-Schule. All Rights Reserved.
Joomla theme