Auf den Spuren von Alexander Gerst

Am 20. Januar besuchten interessierte Schülerinnen und Schüler der NIM-Leistungsgruppe der Jahrgangsstufe 9 sowie interessierte „EF-ler“ das Luft- und Raumfahrtzentrum DLR in Köln-Wahn. Herr Gabel und Herr Mitterer begleiteten die Gruppe. Den kurzweiligen Einstieg bildete ein Vortrag zum Thema „Mensch und Weltall“, bei dem naheliegende Fragen wie „warum sind Astronauten schwerelos?“ oder „wie wirkt sich Schwerelosigkeit auf den menschlichen Körper aus?“ mit der Gruppe erörtert wurden.

Danach lernten die Teilnehmer gruppenteilig eine Reihe von Experimenten kennen: Grundlagen der Elektrochemie, ein Versuch zur Schwerelosigkeit, die Vorteile einer Infrarotkamera, die Funktionsweise von Brennstoffzellen und ein Experiment zur Belastbarkeit des menschlichen Kreislaufs.

Nach der Mittagspause und den letzten Experimenten stand mit dem Besuch des Astronautenzentrums der Höhepunkt des DLR-Ausfluges auf dem Programm. Hier bekamen wir unmittelbare Informationen zur Astronautenausbildung und konnten sogar das für Trainingszwecke im Maßstab 1:1 nachgebaute Columbus-Modul der Internationalen Raumstation ISS besuchen. Das Original wurde 2008 mit dem Space Shuttle „Atlantis“ zur ISS ins All befördert und dient seitdem als Labor im Weltall.

Mit starken Eindrücken ging es am Spätnachmittag wieder zurück nach Hürth.

Copyright 2011 Auf den Spuren von Alexander Gerst. All Rights Reserved.
Joomla theme