Kooperation InfraServ Knapsack

Zwischen der InfraServ Knapsack als Vertreter des Chemiepark Knapsack und dem Albert-Schweitzer-Gymnasium wurde im November 2009 die langjährig bestehende Schulkooperation bestätigt und inhaltlich neu gefüllt. http://asg.rinet.de/aktst.php?welche=299

Neben Exkursionen (Labortage der 9n (Thema: Vitamin C) und der Chemie-Kurse der Stufe 12 (Synthese einer organischen Verbindung) bei der Rhein-Erft-Akademie und Analytikbesichtigung Stufe 13) unterstützt die InfraServ Knapsack den Fachbereich Chemie finanziell bei ausgewählten Projekten:

Die Berufssimulation „Von der Idee zum Produkt“ des Schülerlabors BaylabPlastics in Leverkusen wurde auf ein eigenes Produkt in Zusammenarbeit mit der InfraServ übertragen. Schüler der Stufe 11 haben in eigener Verantwortung eine Rezeptur für ein Haargel erstellt, im Labormaßstab ausprobiert, Qualitätsstandards festgelegt und dann im Technikumsmaßstab eine „Großproduktion“ durchgeführt. Das Produkt wurde beworben und die Produktion unter finanziellen Gesichtspunkten bewertet. Die InfraServ Knapsack stellte zu den einzelnen Berufszweigen Experten, die als Berater für die Schülergruppen zur Verfügung standen. Die Labortests fanden in den Räumen des Fachbereichs Chemie am ASG statt, für die Produktion stand das Technikum der Rhein-Erft-Akademie zur Verfügung.

Auftaktveranstaltung: http://asg.rinet.de/aktuell/docs/Haargel.pdf

Produktpräsentation: http://asg.rinet.de/aktuell/docs/BV1.pdf

Desweiteren werden von der InfraServ bei Bedarf  Praktikumsplätze für die Berufsorientierung und darüber hinaus für die Ferien an interessierte Schülerinnen und Schüler vermittelt.

Am Tag der Chemie, der jährlich im September stattfindet, bildet ein Experimentalvortrag durch Schüler des ASG an der Rhein-Erft-Akademie einen Höhepunkt des Rahmenprogramms.

Copyright 2011 Kooperation InfraServ Knapsack. All Rights Reserved.
Joomla theme