CertiLingua - Interkulturelle Kompetenzen

Vor dem Hintergrund der zunehmenden wirtschaftlichen Globalisierung und der fortschreitenden europäischen Integration gewinnen sprachliche und interkulturelle Qualifi-kationen mehr und mehr an Bedeutung.

Durch ein differenziertes fremdsprachliches, bilinguales und internationales Angebot schafft das Albert-Schweitzer-Gymnasium die notwendigen Rahmenbedingungen zur systematischen Förderung der interkulturellen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Im Wesentlichen gelingt die Förderung der interkulturellen Kompetenzen durch

- den etablierten bilingual deutsch-spanischen Zweig,

- bilingualen Fachunterricht in englischer Sprache,

- Comenius-Projekte mit Schulen aus verschiedenen europäischen Ländern,

- Kooperationen mit international ausgerichteten Schulen, Institutionen und Unternehmen,

- die Möglichkeit das Exzellenzlabel CertiLingua zu erwerben.

Im Fremdsprachenunterricht erwerben die Schülerinnen und Schüler ein differenziertes Repertoire an sprachlichen Mitteln und kommunikativen Fertigkeiten, die sie in konkreten Situationen einsetzen können.

Im Bereich der Fremdsprachen bietet das ASG folgendes Angebot:

1. Fremdsprache (ab Stufe 5):

wahlweise Englisch oder Spanisch + Englisch (vorgezogene 2. Fremdsprache)

2. Fremdsprache (ab Stufe 6):

bei Beginn mit Englisch folgt Latein oder Französisch

3. Fremdsprache (möglich ab Stufe 8):

Für alle Klassen: Französisch oder Latein je nach Wahl in Stufe 6.

Weitere Fremdsprachen (ab Stufe 11): Spanisch, Russisch

Das Latinum kann sowohl bei der Wahl von Latein ab Klasse 6 als auch ab Klasse 8 erlangt werden.

Im Rahmen des Förderbandes in der Mittelstufe sind zwei Kurse mit fremdsprachlichem Schwerpunkt eingerichtet worden: „Interkulturelle Projekte“ und „Filmfestival Cannes“.

Bilingualen Unterricht haben alle Schülerinnen und Schüler. Die Schülerinnen und Schüler, die nicht den Spanischzweig besuchen, haben bilinguale deutsch-englische Module in den Fächern Biologie und Geschichte in den Klassen 7 und 9. Der weitere Umfang des bilingualen Unterrichts kann im Rahmen der folgenden Angebote individuell bestimmt werden:

Deutsch-spanisch bilingualer Bildungsgang

Bilingual deutsch-englischer Fachunterricht in Biologie (Grundkurs Q1)

Bilingual deutsch-englischer Fachunterricht in Biologie und Geschichte im Rahmen der Mittelstufendifferenzierung

Bilingual deutsch-englischer Projektkurs im Fach Sozialwissenschaften (Q2)

Internationale Projekte und Kooperationen

Das CertiLingua Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen führt Schülerinnen und Schüler zu sprachlicher und kultureller Vielfalt und bereitet sie zugleich auf die für ihre persönliche und berufliche Lebensgestaltung notwendige Mobilität vor. Das Zertifikat wird mit dem Abiturzeugnis vergeben.

Um das CertiLingua-Zertifikat zu erhalten, müssen die Schülerinnen und Schüler mindestens zwei moderne Fremdsprachen beherrschen, bilingualen Unterricht in der gymnasialen Oberstufe belegt haben, europäische und internationale Handlungsfähigkeit nachweisen, in-dem sie erfolgreich an einem internationalen Kooperationsprojekt teilgenommen und dieses auch dokumentiert und evaluiert haben.

Als einzige CertiLingua-Schule im Rhein-Erft-Kreis verfügt das ASG über die notwendigen Rahmenbedingungen zur Verleihung von CertiLingua.

 

 

Copyright 2011 CertiLingua. All Rights Reserved.
Joomla theme