Das Sozialpraktikum als Teil des sozialen Lernens

Das Albert-Schweitzer-Gymnasium hat sich die Person Albert-Schweitzers als Leitbild genommen. Die sogenannten 6 Albert-Schweitzer-Ideale beinhalten daher die Leitgedanken, an denen wir unser Handeln ausrichten wollen. Zwei dieser Ideale sind „Soziales Engagement“ und „Eintreten für Frieden und Verständigung“. 

Davon abgeleitet hat das soziale Lernen an unserer Schule einen besonderen Stellenwert.

Einen wesentlichen Baustein in diesem Bereich  stellt das Sozialpraktikum dar, das in der 9. Klasse durchgeführt wird.

Jede Schülerin und jeder Schüler leistet einen zeitlich begrenzten Beitrag zum Wohle der Schulgemeinde.

Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und unterschiedlich. Sie reichen von der  Mithilfe bei der Bücherausgabe und -reparatur über Patenschaften für Klasse 5, Mithilfe bei der Cafeteria bis hin zum Schüler-Coaching. Am Ende des Praktikums erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat. Leiter des Projektes ist Herr Schäfer.

Copyright 2011 Das Sozialpraktikum als Teil des sozialen Lernens. All Rights Reserved.
Joomla theme