Unsere Sozialarbeiterin stellt sich vor

 

Seit Anfang Oktober gibt es am ASG Schulsozialarbeit, deshalb möchte ich mich vorstellen:

Mein Name ist Petra Ingenfeld und ich bin Diplompädagogin, Schwepunkt Sozialpädagogik/Sozialarbeit.

Für mich ist Schulsozialarbeit Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, deren Eltern und der Lehrkräfte im Lebensraum Schule. Ich möchte dazu beitragen, Benachteiligungen abzubauen, neue Ressourcen zu erschließen und Lebensperspektiven zu entwickeln.

Grundlagen meiner Arbeit sind:

- Vertraulichkeit
- Neutralität
- Unabhängigkeit

Als niedrigschwellige Anlaufstelle und Unterstützung für SchülerInnen, Lehrer und Eltern sehe ich meine Arbeitsschwerpunkte in folgenden Bereichen:

Beratung und Unterstützung von SchülerInnen bei
Problemen in der Schule
Persönlichen und familiären Problemen
Krisenintervention

Soziale Gruppenarbeit
Anleitung und Begleitung bei „Zeit-für-uns-Stunden“
Themenbezogene Projekte  wie z. B.Projekte zur Förderung der Klassengemeinschaft,
Prävention von Mobbing, Suchtprävention, Pubertät, …..

Zusammenarbeit mit Eltern
Unterstützung bei schulischen und familiären Problemen
Vermittlung und Begleitung zu anderen Fachdiensten

Zusammenarbeit mit Lehrkräften

Unterstützung bei Projekten zur Entwicklung des Lebensraums Schule

Unterstützung bei Problemen innerhalb der Klassengemeinschaft

Einbringen sozialpädagogischer Sicht- und Handlungsweisen bei Konflikten

 

Kontakt:

Mein Arbeitszimmer befindet sich im Raum 018, neben dem SV-Raum. Ich bin telefonisch dienstags und mittwochs unter der Nummer 8098229 und auch per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Über mein Diensthandy bin ich erreichbar über 0163-8753999.


Offene Sprechstunde ist jeweils dienstags von 13:20 Uhr bis 14:00 Uhr.

Copyright 2011 Unsere Sozialarbeiterin stellt sich vor. All Rights Reserved.
Joomla theme