ASG Newsletter  -  Ausgabe 2 / 2014
 

Vorwort


Liebe Schulgemeinde,
 
über Aktivitäten und Ereignisse an unserer Schule zu berichten, die aktuell stattfinden oder uns in naher Zukunft beschäftigen werden, ist natürlich auch das Anliegen des 2. Newsletters, den Sie jetzt auf Ihrem Desktop lesen können oder vielleicht auch tatsächlich ausgedruckt in Ihren Händen halten.
Seien Sie wieder neugierig auf das, was wir für Sie zusammengetragen haben, um Sie direkt an unserem Schulleben teilhaben zu lassen.
Sie können alle bisher erschienenen Newsletter auch im Archiv unserer Homepage einsehen.
Jetzt freuen Sie sich auf eine interessante Lektüre.
 
Ihr Georg Fischer 


Themenübersicht

  • Personelle Veränderungen
  • Elternvertreter - wer macht was?
  • Schuljubiläum - das ASG feiert
  • Baumaßnahmen am ASG
  • Projekt Schulhofgestaltung - Schulhofpaten
  • Sponsoring
  • Schultoiletten
  • Berufsbörse - Machen Sie mit!
  • Termine - eine Auswahl
  • Links zur Schulhomepage

Personelle Veränderungen


Frau Vieler hat mit Beginn der Herbstferien unsere Schule verlassen und die Stelle der Oberstufenkoordinatorin am Gymnasium Pesch angetreten. Frau Vieler hat neben ihrer mit großem Einsatz geleisteten Arbeit als Landesbeauftragte für die Chemieolympiaden ein Jahr kommissarisch die Aufgabe der Oberstufenkoordinatorin bei uns wahrgenommen. Sie hat diese Tätigkeit mit außergewöhnlichem Engagement und mit größter Perfektion ausgeführt – eine große Stütze für die Schulleitung. Nun konnte sie aus den verschiedensten Gründen diese Stelle an unserer Schule nicht weiterführen, hat sich aber bereits an ihrer neuen Schule ebenso tatkräftig eingearbeitet.
 

Elternvertreter - wer macht was?


Im Folgenden möchten wir kurz die Elternvertreter, die in der Schulpflegschaftssitzung Anfang September in die Schulkonferenz gewählt worden sind, mit ihren Kompetenz- und Interessensthemen vorstellen:

Uschi Mönch, Schulpflegschaftsvorsitzende
(Schwerpunkte: Spanischzweig, Auslandsaufenthalte, Newsletter, Inklusion, Kontakt Schülervertretung, Arbeitskreis Zusammenarbeit Lehrer/Eltern)
Pia Blome-Drees, stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende
(Schwerpunkte: Öffentlichkeitsarbeit, Oberstufe, Sport, Religion, Philosophie)
Hans-Peter Tschorn
(Schwerpunkte: Schulhofgestaltung, Sponsoring, Berufswahlvorbereitung)
Sabine Heß
(Schwerpunkte: Spanischzweig, Mensa/Kiosk)
Jean Samuel
(Schwerpunkte: Mensa/Kiosk, Unterstufe)
Silke Pier
(Schwerpunkte: Ganztag, Newsletter, Französisch)
 
Sollten Sie Fragen, Anregungen, Kritik oder Probleme mit der Schule haben, scheuen Sie sich bitte nicht, uns anzusprechen. Sie erreichen uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir freuen uns auf Ihre Mail!

(aus der Schulpflegschaft)
 

Schuljubiläum - das ASG feiert


Im Rahmen unseres Jubiläums-Dreiklangs (Revue, Schulfest, Kultur-Häppchen) können wir bisher auf zwei äußerst gelungene Veranstaltungen zurückblicken. Ja, wir können ohne Umschweife von einem großartigen Erfolg sprechen, da nicht nur die Besucherzahlen überragend waren, sondern jeweils auch eine wunderbare Stimmung herrschte.
Die 40-Jahre-Revue stand vor allem bei den zahlreichen Ehemaligen unter dem Motto „Weißt Du noch?“.
Wie bei einer großen Familienfeier schwelgte man in Erinnerungen, die, je später der Abend war, immer verklärter wurden. Die letzten Besucher verließen so gegen 5 Uhr das Schulgebäude mit dem Versprechen: „Wir kommen wieder zum Schulfest“.
Das stand dann ganz im Zeichen der aktuellen Schulgemeinde. Eltern, Lehrer und Schüler arbeiteten und feierten gemeinsam an liebevoll und phantasievoll gestalteten Ständen und hatten Spaß bei kreativen und zum Mitmachen anregenden Spielen.
Auch das Kulinarische kam selbstverständlich nicht zu kurz. Dafür sorgten nicht zuletzt die Eltern mit ihren großzügigen Spenden. Herzlichen Dank noch einmal dafür.
Obwohl alle Spiele traditionell frei für die Besucher waren, konnten wir dennoch bisher einen Erlös von ca. 6000,- € erzielen, die wir in die Schulhofgestaltung einfließen lassen können.
Zur ASG Revue gibt es einen Film auf DVD, den man ab Mitte November im Sekretariat käuflich erwerben kann.
Wir freuen uns nun auf die „Kultur-Häppchen“ am Albert-Schweitzer-Tag.

Kulturhäppchen am 04.11. – eine Mixed-Show am ASG
 
Am 04.11.14 gibt es am Albert-Schweitzer-Tag ab 19 Uhr eine Veranstaltung, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Sechs ehemalige Schüler unserer Schule bzw. ein ehemaliger Kollege, die nun alle im kulturellen Bereich tätig sind, treten in einer Mixed-Show im ASG auf. Moderiert von der Radio-Erft-Moderatorin Kati Ulrich (Abiturjahrgang 1996) ergibt sich so ein sehr buntes Programm mit Marius Peters (Abiturjahrgang 2009, Gitarre), Carsten Sebastian Henn (Abiturjahrgang 1993, Literatur), Hagen Range (Abiturjahrgang 1993, Comedy), Christoph Schnackertz (Abiturjahrgang 2003, Klavier), Constanze Ponzelar und Désirée Weißweiler (Abiturjahrgang 2010, Tanz) und Martin Sommerhoff (Sportlehrer 2011-2013, musikalisches Kabarett). Hinzu kommen ein Kooperationsergebnis zwischen Marius Peters und unserem Musik-LK von Frau Wasen sowie ein Theaterstück unserer aktuellen Theater-AG unter der Leitung von Frau Müller.
Wie bei einem Kleinkunstabend üblich, werden wir Getränke und einen kleinen Imbiss anbieten.
Karten (inklusive Begrüßungsgetränk) können Sie für 12,00€ (Erwachsene)/6,00€ (Schüler) im Sekretariat, bei Thalia im Hürth-Park oder im Lottogeschäft in Efferen in der Kaulardstraße erwerben.
 

Baumaßnahmen am ASG 


Die Umbauten im Bereich des Verwaltungstraktes (Sekretariat, Lehrerzimmer etc.) sind abgeschlossen, so dass die handelnden Personen nunmehr eine angemessene Arbeitsplatzsituation vorfinden, die der gewachsenen Zahl an Schülerinnen und Schülern (1353) und Lehrerinnen und Lehrern (105) und den damit verbundenen Verwaltungsaufgaben gerecht wird.
Das kann sich auf die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrern und Schülern nur positiv auswirken.
Im Bereich der Mensa und des Aufzuges liegen die Bauarbeiten im Zeitplan, so dass mit der Fertigstellung im Laufe des Jahres bzw. zum Ende des Schuljahres zu rechnen sein sollte.
Hier stellen wir im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit dem Schulträger große Kooperationsbereitschaft und finanziellen Einsatz trotz angespannter Kassenlage fest.
Dies gilt auch für den Bereich der Klassenmöbel, die bis Weihnachten - soweit noch nicht geschehen – komplett erneuert werden.
 

Projekt Schulhofgestaltung - Schulhofpaten


Schulhof-Paten gesucht – unterstützen SIE unser Schulhof-Projekt!

Unser Schulhof wird umgestaltet und Sie können den Umbau finanziell unterstützen, indem Sie für 25€/m² eine Fläche des neuen Schulhofes „erwerben“. Es geht ganz leicht: Auf der ASG Homepage finden Sie einen Link zum Schulhof-Projekt. Dort gibt es viele weitere Informationen und den Menüpunkt „Sponsor werden“. Dort wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, was zu tun ist. Als Dank für Ihr Engagement können Sie auf unserer interaktiven Schulhoffläche „Ihre Quadratmeter“ mit Ihrem Logo oder einem Bild kennzeichnen und mit Ihrer Webseite verlinken. Bisher gibt es erst wenige Schulhof-Sponsoren – wir finden, da geht noch was! Vielen Dank schon einmal im Voraus an alle Förderer des Projekts, die den Schülern und Lehrern am ASG zukünftig ein angenehmeres Schulleben ermöglichen. Link zum Sponsoring                        
 

Sponsoring


Auf Initiative der Elternschaft hat die Schulkonferenz beschlossen, eine Arbeitsgruppe zum Thema "Sponsoring" an der Schule zu gründen. Die Arbeitsgruppe soll aus Schülern, Eltern, Lehrern und dem Förderverein bestehen. Ziel ist, eine nachhaltige und langfristige Strategie zu finden, wie das Schulangebot durch  "Sponsoring" sinnvoll ergänzt werden kann, ohne in pädagogische und wirtschaftliche Abhängigkeiten zu gelangen oder für politische, religiöse oder Werbezwecke missbraucht zu werden. Die Zusammenarbeit mit anderen gesellschaftlichen Gruppen, z.B. aus Kultur und Wirtschaft, kann zu einer besseren Verflechtung der Schule in der Gesellschaft und zu einer Ergänzung von berufsbildenden und gesellschaftlichen Erfahrungen für die Schülerschaft führen.
 
Die Möglichkeiten für die Schule sind vielfältig:
- Förderung der Berufswahlorientierung,
- Unterstützung bei Lehrmitteln,
- vertiefte Kenntnisse über die Arbeits-, Wirtschafts- und Berufswelt,
- Mithilfe bei Facharbeiten,
- Stadtteilarbeit,
- Strategieentwicklung, Marketing, Verantwortungsbewusstsein.
 
Im Rahmen der AG Schulhofgestaltung zeigt sich derzeit, wie die Schüler durch die Einbindung von externen Strategien erlernen, aktiv am Berufsbild teilnehmen und die politischen Entscheidungswege kennen lernen.
 
Zielgruppen des Sponsoring sind:
- die lokale Wirtschaft
- das Arbeitsumfeld der Elternschaft
- Ehemalige
- Kulturträger
- Stiftungen
 
Fundraising, Sponsoring und Spenden sind heute ein allgemein anerkanntes Mittel, kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten zu ermöglichen. Auf der anderen Seite erscheint es sinnvoll, Schulen für die außerschulische Realität stärker zu sensibilisieren und in berufsbildende Strukturen einzuführen. Das Kultusministerium unterstützt diese Entwicklung.
Es werden noch interessierte Schüler und Eltern gesucht. Ein erstes Treffen fand am 22.10.2014 statt. Die Gruppe kann jederzeit erweitert werden. Anregungen und Kontakte, natürlich auch von Seiten der Zielgruppen, sind sehr willkommen.
Ansprechpartner:

Hans-Peter Tschorn (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Thorsten Jürgensen-Engl (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
 
(aus der Schulpflegschaft)
 

Schultoiletten
 

Keine Aktivität im eigentlichen Sinne, aber eine Situation, die uns immer wieder Sorgen bereitet, ist der Zustand unserer Toiletten. (Hierzu gab es auch bereits eine Anmerkung im Newsletter Nr. 1). Die Verschmutzung mehrerer Toiletten ist derart ekelhaft, dass sich auch die Schulpflegschaft bei ihrer letzten Zusammenkunft am 15.09.14 intensiv damit auseinandergesetzt hat. Neben dem wiederholt geäußerten dringenden Appell an alle Eltern, ihre Kinder auf den „normalen“ Umgang mit Toilettenanlagen hinzuweisen und entsprechend erzieherisch einzuwirken, werden einige Toiletten ab sofort vorübergehend geschlossen – und wenn möglich die Aufsichten im Bereich der noch offen gehaltenen Toiletten verstärkt. Eine Gruppe von Eltern wird sich an anderen Schulen nach deren entsprechenden Maßnahmen erkundigen. Auch die Einstellung einer von schulischer Seite zu bezahlenden Toilettenfrau (-mann) wurde in Erwägung gezogen.
 

Berufsbörse - Machen Sie mit!


Berufsbörse im Jahr 2015 – machen Sie mit
 
Wie in jedem Schuljahr findet im Frühling 2015 wieder unsere Berufsbörse statt. Hier stellen Eltern den Schülern aus der Oberstufe ihre Berufe vor. Für unsere Schüler ist es nach dem Berufspraktikum in der Einführungsphase eine weitere Möglichkeit und große Chance, verschiedene Berufe aus erster Hand vorgestellt zu bekommen.
Helfen Sie mit! Je mehr Berufsfelder im Angebot sind, desto gewinnbringender ist die Veranstaltung und desto mehr Orientierung können unsere Schüler erfahren. Wenn Sie Interesse haben, Ihre Erfahrungen weiterzugeben, melden Sie sich bitte einfach beim Sekretariat in der Schule. Wir freuen uns auf Sie!
(Der genaue Termin folgt noch - wahrscheinlich wird die Börse im Februar  2015 durchgeführt.)
 

Termine - eine Auswahl


04.11.2014: Kulturhäppchen in der Aula des ASG (Beginn: 19.00 Uhr)
28.11.2014: Elternsprechtag (16.00 - 20.00 Uhr)
04.12.2014: Informationsabend für Eltern jetziger Viertklässler
11.12.2014: Frühschicht - Besinnlich-meditative Einstimmung im Advent mit anschließendem Frühstück (um 6.00 Uhr im ASG)
13.12.2014: Tag der offenen Tür
24. - 27.01.2014: Berlinfahrt der Q1 (Schüler der Stufe 11)
27.01.2015: Zeugniskonferenzen - ganztägig unterrichtsfrei (Studientag)
28.01.2015: Zeugniskonferenzen - unterrichtsfrei nach der 4. Stunde
30.01.2015: Zeugnisausgabe in der 3. Stunde - Ende des ersten Halbjahres
02.02.2015 Pädagogischer Tag - ganztägig unterrichtsfrei (Studientag)
02. - 04.02.2015: Orientierungsfahrt der EF (Schüler der Stufe 10)
 

Links zur Schulhomepage


Theater-AGs - Nachmittagsbetreuung - Rückblick Revue - Neuer Aufenthaltsraum Ganztag - Neuer Mittagssportplan - Schulhofprojekt - Werden Sie Sponsor
Copyright © 2014 Albert-Schweitzer-Gymnasium, All rights reserved.
Als Eltern unserer Schule erhalten Sie den nachfolgenden Newsletter.

Unsere Adresse:
Albert-Schweitzer-Gymnasium - Sudetenstr. 37 - 50354 Hürth
Copyright 2011 Newsletter 2/2014. All Rights Reserved.
Joomla theme