Albert-Schweitzer-Gymnasium Hürth: Mensasystem

Registrieren Login Kontakt Bücher bestellen

Benutzername:

Passwort:




Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Dann können Sie sich hier registrieren.

Sie möchten schnell einmal sehen, was in der nächsten Woche angeboten wird? Bitte sehr!

Wichtig: Sie müssen Ihrem Browser die Annahme von Cookies gestatten, sonst kann er sich nach Ihrer Anmeldung nicht merken, dass Sie angemeldet sind.


Bitte vergessen Sie bei den Überweisungen nicht, Ihre Kundennummer anzugeben. Sie erleichtern uns damit die Zuordnung der Einzahlungen zu Ihren Mensakonten sehr.

Es ist Samstag, der 21.10.2017, 01:28 Uhr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen,

auch in unserer neuen Mensa kann unser Caterer ( ab dem Schuljahr 2013/14 die Firma "L&D" ) nicht auf Verdacht beliebig viele Essen vorrätig halten. Daher ist ein Bestell- und Bezahlsystem nötig. Wir möchten im Folgenden die einzelnen Schritte bis zur Essensausgabe beschreiben.

Auf der Homepage des ASG erscheint jeden Sonntag der Menüplan für die nachfolgende Woche. Es gibt drei Hauptgerichte für jeweils 3,50 Euro ( darunter ein großer Salatteller ) Zusätzlich kann ein Beilagensalat für 95 Cent und / oder ein Nachtisch für 50 Cent bestellt werden.

Um ein Essen bestellen zu können, müssen sich die Gäste zunächst einmal registrieren. Familien mit zwei oder mehr Kindern müssen diese Prozedur entsprechend häufig durchführen. Unmittelbar nach dieser Erstanmeldung wird dem Gast automatisch ein Passwort an die angegebene Emailadresse geschickt und der Zugang freigeschaltet. Schüler, die zu Hause nicht über einen Internetzugang verfügen, können sich an einem Rechner in der Bibliothek des ASG anmelden und von dort auch später ihr Essen vorbestellen. Selbstverständlich werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Nach der erfolgreichen Erstanmeldung muss der Gast bei der Sparkasse KölnBonn 35 Euro ( oder einen höheren Betrag ) auf das Konto "Leist für ASG Hürth" , IBAN = DE90 3705 0198 1902 1467 76, BIC = COLSDE33 einzahlen. Bitte geben Sie unbedingt die Kundennummer, den Namen des Kindes und den Benutzernamen bei der Überweisung an, vor allem dann, wenn der Name des Kindes nicht identisch ist mit dem Namen desjenigen, der das Geld überweist!

Sobald uns der Zahlungseingang bestätigt wird - das kann ggf. 2-3 Werktage dauern - kann der Gast ein oder mehrere Essen für die nachfolgende Woche bestellen. Sein Guthaben wird entsprechend reduziert. Bitte denken Sie daran, Ihr Konto durch Überweisung von mindestens 35 Euro rechtzeitig wieder aufzuladen. Restguthaben werden am Ende des Schuljahres auf Wunsch zurückgebucht oder bleiben für das kommende Schuljahr stehen.

Sie können Ihr Konto auch unmittelbar selbst aufladen und damit die zeitliche Verzögerung durch die Bankvorgänge umgehen. Die Zahlungsabwicklung wird dann über payment-network.de durchgeführt. Dieser Service ist kostenlos. Sie finden einen entsprechenden Link im Benutzermenü. Weitere Erläuterungen erhalten Sie, wenn Sie den Link "Konto selbst aufladen" im Benutzermenü betätigen. Hier können Sie auch Beträge von weniger als 35 Euro einzahlen.

Kein Essen ohne Vorbestellung: Im letzten Schuljahr hat unserer Caterer immer einige Essen mehr mitgebracht als vorbestellt, um auch den Kindern zu einem Mittagessen zu verhelfen, die die Bestellung versäumt hatten. Leider hat dies dazu geführt, dass die Zahl der Vorbestellungen gesunken ist und unser Caterer immer mehr Essen auf Verdacht mitbringen musste, um die „Spontanesser“ zu versorgen, was letztlich zu einem unkalkulierbaren Risiko wurde. Das Angebot einer Essensausgabe ohne Vorbestellung musste deshalb wieder zurück genommen werden. Es gilt nunmehr wieder ohne Einschränkung: Der Bestellschluss ist immer am Mittwoch um 24:00 Uhr. Sie können bis zu diesem Zeitpunkt Ihre Essenswünsche jederzeit ändern. Jede erneute Bestellung überschreibt die bis dahin gültige, die Eingabe einer leeren Bestellung löscht Ihre aktuelle Bestellung.
Neu im Schuljahr 2017/2018: Beginnend am Sonntag bis spätestens 10:00 Uhr morgens am Ausgabetag kann man jetzt, egal warum, sein Essen in unserer Bestellsoftware freigeben , nicht stornieren. Der lästige, aber bisher notwendige Anruf bei L&D entfällt. Die freigegebenen Essen sind für alle anderen Eltern in unserem System sichtbar und können bis spätesten 12:00 Uhr am Ausgabetag von denjenigen gebucht / übernommen werden, die eine Vorbestellung versäumt haben. Wird das Essen übernommen, so wird dem „Geber“ das Essen bis auf 50 Cent erstattet, dem „Nehmer“ der entsprechende Betrag vom Guthaben abgezogen. Für den „Nehmer“ ist das Essen um 50 Cent verbilligt. Damit wollen wir einen kleinen Anreiz schaffen, die freigegebenen Essen zu übernehmen. Wird das freigegebene Essen nicht übernommen, muss es der „Geber“ bezahlen.
Die Schülerinnen und Schüler werden in der Mensa über ihre Schülerausweisnummer identifiziert und dem Personal wird auf einem Monitor sofort anzeigt, welches Essen bestellt und bezahlt wurde. Wenn die Ausweisnummer bei der Registrierung noch nicht bekannt ist, wird sie von uns automatisch und schnellstmöglich ergänzt und ist nach dem login einzusehen.

Wenn Sie noch Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne. Nutzen Sie unser Kontaktformular

Mensasystem für Schulen ©schulkonto.de 2009-2015 B. Tuchscherer / G. Leist